Datenschutz-Bestimmungen

Datenschutzbestimmungen

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir setzen alles daran, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und halten uns dabei an das französische Datenschutzgesetz und die Datenschutz-Grundverordnung (GSDVO).

 

Unsere Datenschutzbestimmungen informieren Sie über die Zwecke und Bedingungen, unter denen wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen, der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen, der Nutzung unserer Website und der von uns zur Verfügung gestellten Ressourcen, unserer sozialen Netzwerke und der Veranstaltungen, die wir möglicherweise initiieren oder an denen wir teilnehmen, erheben.

 

Neben diesen Datenschutzbestimmungen können Sie unter “Cookie-Management” in der Fußzeile der Website freejumpsystem.com auf unsere Cookie-Bestimmungen zugreifen, die Ihnen die Bedingungen und Zwecke der Verwendung von Cookie-Dateien oder Navigationsdaten, die auf unserer Website vorhanden sein können, erläutern.

 

Wir laden Sie ein, unsere Datenschutzbestimmungen zu lesen, damit Sie sich über die Verwendung Ihrer Daten sowie über Ihre Rechte, die Sie gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ausüben können, informieren können.

 

 

  1. Allgemeines

 

Sie bestätigen, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und unsere rechtlichen Hinweise in der Fußzeile der Seite für jedwede Nutzung der Website freejumpsystem.com, die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen oder die Nutzung der von uns zur Verfügung gestellten Ressourcen akzeptiert haben.

 

Im Rahmen der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Produkten und Dienstleistungen, die Freejump Ihnen möglicherweise zur Verfügung stellt, ist Freejump System der Verantwortliche für die Verarbeitung im Sinne der Vorschriften.

 

Die von uns angebotenen digitalen Ressourcen können Links zu Websites, Anwendungen, Produkten oder Dienstleistungen enthalten oder verwenden, die von Dritten betrieben werden (z. B. soziale Netzwerke, Partner). Wir weisen Sie darauf hin, dass unsere Datenschutzbestimmungen nicht für diese Dritten gelten, über die wir keine Kontrolle haben und für die wir nicht verantwortlich gemacht werden können. Wir empfehlen Ihnen, sich über deren Datenschutzbestimmungen zu informieren.

 

 

  1. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

 

Wir können personenbezogene Daten erheben aus: (i) unseren Online-Kontakt- und Anmeldeformularen; (ii) unserem schriftlichen und mündlichen Austausch oder mit einem unserer Dienstleister/Partner im Zusammenhang mit den Produkten und Dienstleistungen, die wir anbieten und erbringen; (iii) Ihrer Nutzung unserer Ressourcen; (iv) der Bereitstellung von Freejump-Produkten und -Dienstleistungen; (v) dem Erhalt von Informationen im Rahmen der Verwaltung vorvertraglicher und vertraglicher Beziehungen; (vi), Ihrer Navigation auf unserer Website; (vii), der Ausübung Ihrer Rechte gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

 

Obligatorische Informationen, die bei der Erhebung angefordert werden, sind mit einem Sternchen gekennzeichnet oder werden mündlich angegeben, wenn der Austausch über diesen Kanal erfolgt. Ohne die Angabe der obligatorischen Informationen können wir Ihre Anfrage nicht beantworten. Je nachdem, wie Sie unsere Ressourcen, Produkte und Dienstleistungen nutzen und zu welchen Zwecken Sie mit uns interagieren, können wir verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erheben: (i) Ihre Identität, Kontaktdaten und Informationen, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihren Anfragen oder der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen; (ii) Daten über Ihre Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen; (iii) Kommentare und Interaktionen mit unseren Geschäftsabteilungen, Kunden (usw.); (iv) Informationen über den Datenverkehr und die Nutzung unserer digitalen Ressourcen, Informationen, die Sie uns aus einem sozialen Netzwerk zur Verfügung stellen; (v) Informationen, die wir von Ihnen im Rahmen von Veranstaltungen, die wir organisieren, erheben.

 

In einigen Fällen ist es möglich, dass wir von einem Dritten Informationen über Sie erhalten haben, z. B. durch den Versand einer Bestellung an Ihre Adresse. In solchen Fällen werden wir Ihre Daten nur zu dem angegebenen Zweck verarbeiten.

 

 

  1. Wie verwenden und speichern wir personenbezogene Daten?

 

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die in der nachstehenden Tabelle beschriebenen wesentlichen Zwecke. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Erreichung der Zwecke erforderlich ist, wobei wir die Vorgaben und Genehmigungen von Gesetzen und Vorschriften berücksichtigen.

 

Die maximalen Speicherfristen gelten unter der Voraussetzung, dass Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aus einem Grund beantragen, der notwendigerweise mit den Gesetzen und Vorschriften vereinbar ist, die auf unsere Dienstleistungen und Produkte anwendbar sind.

 

Zweck Kategorie der verarbeiteten Daten Speicherdauer
 

Ihre Anfragen beantworten und Sie informieren

 

Daten zu Ihrer Identifizierung und zu den Elementen, die an Ihre Anfrage und die erteilte Antwort geknüpft sind

 

Speicherung für den Zeitraum, der für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist, maximal 1 Jahr

 

 

Erstellung und Verwaltung Ihres Benutzerkontos

 

 

Daten zu Ihrer Identifizierung und zu Verbindungen

 

 

Außer bei Löschung des Kontos auf Initiative des Benutzers (über eine Anfrage an unseren Kundenservice), Speicherung für 3 Jahre für Identifikationsdaten nach der letzten Anmeldung

 

Speicherung für 1 Jahr für Verbindungsdaten

 

 

Geschäftsanbahnung und Versand von Neuigkeiten/Informationen an Kunden und Interessenten

 

 

Daten zu Ihrer Identifizierung und in Bezug auf die Aktivitäten in Ihrem Benutzerkonto

 

Speicherung für 3 Jahre ab dem Ende unserer Beziehung für einen Kunden und ab dem letzten Kontakt, der von einem Interessenten initiiert oder nach dem Widerruf der Zustimmung des Interessenten gelöscht wurde

 

Für den Newsletter erfolgt die Speicherung solange, bis Sie sich nicht abmelden

 

 

Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen

 

Daten zu Ihrer Identifizierung, zum Vertrag und in Bezug auf Ihre Kundenaktivität

 

Speicherung personenbezogener Daten in Bezug auf die Kundenbeziehung für die Dauer des Vertragsverhältnisses und fünf Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses

 

 

Verwaltung und Archivierung der Käufe unserer Produkte und Dienstleistungen, deren Bezahlung

 

Daten zu Ihrer Identifizierung, zu Einkäufen und zur Bezahlung

 

 

Speicherung für 10 Jahre ab dem letzten Ereignis

 

Wenn Sie der Speicherung Ihrer Zahlungsmitteldaten zustimmen, um zukünftige Zahlungen zu erleichtern, speichern wir diese Daten so lange, wie Sie zustimmen, und Sie haben die Möglichkeit, diese Daten über Ihr Benutzerkonto zu ändern oder zu löschen.

 

 

 

Marketinganalyse, Profiling, Personalisierung der Kommunikation

 

 

Daten zu Ihrer Identifikation und Ihren Aktivitäten als Nutzer und Kunde

 

 

Speicherung für 3 Jahre ab der letzten Aktivität

 

Durchführung von Nutzungs- und Zufriedenheitsumfragen

 

Daten zu Ihrer Identifizierung, Ihrer Tätigkeit und der Zufriedenheit mit unseren Produkten und Dienstleistungen

 

 

Anonymisierung nach Durchführung

 

Erstellen von Statistiken

 

Daten zu Ihrer Identifizierung, Ihrer Nutzer- und Kundenaktivität

 

 

Anonymisierung nach Durchführung

 

Beschwerdemanagement, Kundendienst

 

Daten zu Ihrer Identifizierung und zu den Elementen, die an Ihre Anfrage und die erteilte Antwort geknüpft sind

 

Speicherung für 5 Jahre ab dem Zeitpunkt des Antrags und seiner Bearbeitung

 

 

Betrugsprävention und -management

 

 

Daten zu Ihrem Konto und dessen Aktivitäten

 

Speicherung für 5 Jahre, nach dem Ereignis

 

 

Verwaltung von Anträgen auf Ausübung von Rechten und Informationen im Rahmen der Vorschriften

 

 

Daten zu Ihrer Identifizierung und zu den Elementen, die an Ihre Anfrage und die erteilte Antwort geknüpft sind

 

Speicherung für 5 Jahre ab dem Zeitpunkt des Antrags und seiner Bearbeitung

 

 

Verwaltung von Vor- und Rechtsstreitigkeiten, Beweisaufnahme

 

 

Für das Verfahren benötigte Daten

 

Speicherung für die Dauer des Verfahrens

 

Verwaltung von Cookies und der Messung des Publikums unserer Website

 

Cookies

 

Speicherung, wie in unseren Cookie-Bestimmungen in der Fußzeile der Website angegeben

 

 

 

  1. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

 

Gemäß den Vorschriften erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage einer in den Vorschriften vorgesehenen Rechtsgrundlage, wie z. B. vorvertraglicher Maßnahmen oder der Erfüllung eines Vertrags, Ihrer Einwilligung, unseres berechtigten Interesses oder einer rechtlichen Verpflichtung.

 

 

Zwecke der Verarbeitung, die auf der Durchführung vorvertraglicher oder vertraglicher Maßnahmen beruhen

 

 

–          Bearbeitung Ihrer Anfragen und für Informationszwecke

–          Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen

–          Verwaltung der Einkäufe unserer Produkte und Dienstleistungen, deren Bezahlung

–          Beschwerdemanagement, Kundendienst

 

 

Zwecke der Verarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung

 

–          Erstellung und Verwaltung Ihres Benutzerkontos

–          Geschäftsanbahnung und Versand von Neuigkeiten/Informationen an Kunden und Interessenten

–          Durchführung von Nutzungs- und Zufriedenheitsumfragen

–          Verwaltung von Cookies und Messung des Publikums unserer Website, mit Ausnahme der technischen Cookies, die für das Funktionieren unserer Website erforderlich sind

 

 

Zwecke der Verarbeitung, die auf unserem berechtigten Interesse beruhen

 

–          Marketinganalyse, Profiling, Personalisierung der Kommunikation

–          Erstellen von Statistiken

–          Betrugsprävention und -management

–          Verwaltung von Vor- und Rechtsstreitigkeiten, Beweisaufnahme

 

 

Zwecke der Verarbeitung aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung

 

–          Verwaltung von Anträgen auf Ausübung von Rechten und Informationen im Rahmen der Vorschriften

 

 

 

  1. An wen werden die personenbezogenen Daten weitergegeben?

 

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten sind in erster Linie für Freejump System, seine zuständigen Abteilungen zur Bearbeitung Ihrer Anfragen bestimmt.

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen, der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen, der Nutzung der von uns zur Verfügung gestellten Ressourcen und der Einstellung unseres Personals an unsere Dienstleister und Subunternehmer weitergeben, die sich innerhalb oder außerhalb der Europäischen Union befinden. Wir stellen jedenfalls sicher, dass diese Empfänger angemessene Garantien für Vertraulichkeit und Sicherheit gemäß den gesetzlichen Bestimmungen bieten. Wenn personenbezogene Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen werden, werden diese Übertragungen von den Mechanismen begleitet, die zu diesem Zweck von den Vorschriften vorgesehen sind.

 

Wir können Ihre Daten auch aus rechtlichen Gründen an Personen und Organisationen weitergeben, die berechtigt sind, diese Daten zu erhalten, falls wir verpflichtet sind, Gesetze und Verordnungen, rechtliche Anfragen und Anordnungen zu befolgen, oder falls dies gesetzlich zulässig ist.

 

Wir können bestimmte pseudonyme Daten, die kein direktes Identifikationsmerkmal enthalten, weitergeben, wenn es sich um Cookies und Tracker handelt, die von Partnern erhoben und verarbeitet werden, wobei diese in diesem Fall in Bezug auf die durchgeführten Verarbeitungen gesondert für die Verarbeitung verantwortlich sind.

 

Schließlich können wir einige Ihrer Daten bei Ihrer Zustimmung an Geschäftspartner weitergeben.

 

 

  1. Sicherheit der personenbezogenen Daten

 

Wir treffen alle angemessenen Vorsichtsmaßnahmen, um die Sicherheit der erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu wahren und zu verhindern, dass sie verzerrt, beschädigt oder von unbefugten Dritten eingesehen werden können, und zwar in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen. Zu diesem Zweck setzen wir die erforderlichen organisatorischen und technischen Maßnahmen um und vergewissern uns, dass unsere Subunternehmer sich diesbezüglich engagieren.

 

Auch wenn wir alle möglichen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten ergreifen, können wir die Sicherheit von Informationen, die über das Internet übertragen werden, nicht garantieren, wenn ein Sicherheitsmangel Ihr Endgerät oder Ihren Browser beeinträchtigt.

 

 

  1. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten?

 

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen haben Sie ein Recht auf: (i) Zugang, um Ihre Daten zu überprüfen; (ii) Berichtigung, um Ihre Daten zu aktualisieren oder zu berichtigen, wenn sie unvollständig oder ungenau sind; (iii) Löschung, insbesondere wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind oder wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Grundlage erhobenen personenbezogenen Daten widerrufen; (iv) Einschränkung, die es Ihnen ermöglicht, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten vorübergehend auszusetzen, insbesondere bei der Ausübung des Rechts auf Berichtigung, für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit Ihrer Daten; (v) Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die der Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor Gericht dienen. Für den Fall der kommerziellen Werbung können Sie ohne Grund widersprechen; (vi) Übertragbarkeit, die es Ihnen ermöglicht, von uns die Übermittlung der personenbezogenen Daten, die Sie uns auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder eines Vertrags bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen; (vii) Widerruf Ihrer Einwilligung, wenn Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Grundlage erhoben und verarbeitet werden; (viii) Beschwerde bei der CNIL; (ix) Festlegung des postmortalen Verbleibs Ihrer Daten.

 

Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie einen schriftlichen Antrag mit einem Identitätsnachweis an die im Abschnitt “Kontakt” genannten Kontaktdaten senden. Wir werden uns bemühen, Ihre Anfragen so schnell wie möglich und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu bearbeiten.

 

 

  1. Wie werden Cookies verwaltet?

 

Die Verwaltung von Cookies unterliegt den Bestimmungen zur Verwaltung von Cookies in der Fußzeile der Website.

 

 

  1. Kontaktieren Sie uns

 

Zur Ausübung Ihrer Rechte oder zur Übermittlung einer Anfrage bezüglich unserer Datenschutzbestimmungen ersuchen wir Sie, uns per Post an Freejump System, “Personenbezogene Daten”, Château Peron, 33210 Roaillan – Frankreich, oder per E-Mail an dataprotection@freejumpsystem.com zu kontaktieren.

 

  1. Änderung der Datenschutzbestimmungen

 

Wir können unsere Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit ändern. Wir empfehlen Ihnen daher, sie regelmäßig zu lesen, um die geltenden Bestimmungen und die Maßnahmen, die wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen, zu überprüfen.

 

Stand zum 4. März 2022

Alle Rechte vorbehalten